Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung am 07.02.2023


Als politische Dialog-Plattform sind wir unserer Verantwortung im Umgang mit Ihren schützenswerten Daten zu politischen Einstellungen und Meinungen bewusst. Welche Daten wir erfassen und wie wir damit sicher umgehen, möchten wir an dieser Stelle offen und nachvollziehbar erklären. Damit kommen wir unserer Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten bei waild.net gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nach.

Server in Deutschland und verschlüsselte Übertragung

Ihre Daten werden auf Servern in ISO/IEC 27001 zertifizierten Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Die Datenübertragung zu unseren Servern wird durchgehend mit SSL sicher verschlüsselt.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Name / E-Mail-Adresse (sofern angegeben) / Sprache, ermittelt aus der Browsersprache bzw. der eingestellten Sprache / IP-Adresse

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir erstellen nicht-öffentliche Unterschriftenlisten mit Namen und E-Mail Adressen.
Wir senden Ihnen Newsletter über unsere Arbeit zu – sofern Sie zugestimmt haben.
Wir übergeben Unterschriftenlisten mit allen Unterschriften ggf. an politische Entscheidungsträger.

Wer kann was und wie lange von Ihren Daten sehen?

Als Unterstützer geben Sie Ihren vollständigen Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Unterstützerdaten von nicht öffentlichen Unterschriften sind zu keiner Zeit öffentlich auf der Webseite oder für Suchmaschinen sichtbar. Unterschriftenlisten dürfen an niemanden weitergeleitet werden. Nach der Übergabe der Listen ist der Empfänger verpflichtet, alle ihm zur Verfügung gestellten Unterschriftendaten digital oder gedruckt zu vernichten. Profile von Unterstützern sind auf der Webseite und für Suchmaschinen nicht sichtbar.

Wie können Sie über Ihre Daten bestimmen?

  • Falls Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, können Sie sich einen Bestätigungslink zusenden lassen. Wenn Sie im Anschluss Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, werden Sie bestätigter Unterstützer. 
  • Als bestätigter Unterstützer werden Sie über einen Cookie erkannt. Sie können sich nachträglich ein Passwort geben, um sich jederzeit auf unserer Webseite anmelden zu können. 
  • Als bestätigter Unterstützer können Sie während der Zeichnungsfrist die Sichtbarkeit Ihrer Unterschriften bearbeiten oder Ihre Unterschrift widerrufen.
  • Sie können sich jederzeit mit Ihrer Unterschriften-E-Mail registrieren, um Ihre Unterschrift bearbeiten zu können.
  • Als bestätigter Unterstützer oder registrierter Nutzer können Sie Ihr Profil bearbeiten.
  • Als bestätigter Unterstützer oder registrierter Nutzer können Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen bearbeiten.

Kein Ausspionieren fremder E-Mail-Adressen

Bei uns ist es nicht möglich, durch Eingabe einer fremden E-Mail-Adresse zu ermitteln, ob der Besitzer dieser E-Mail-Adresse ein Konto auf unserer Webseite hat.

E-Mail weiterleiten

Die Nutzer haben die Möglichkeit, unsere Anliegen per E-Mail an Freunde weiter zu empfehlen. 
Als Empfänger bekommt man für jede Petition die erste Empfehlungsmail weitergeleitet.

Facebook/Twitter/Google+

Die Social-Media Buttons sind auf unserer Webseite einfache Share-Links oder Links auf unsere Seite des jeweiligen Portals.

YouTube

Wenn wir auf unseren Seiten Videos einbinden, sind diese auf der Plattform YouTube abrufbar (Embedded Content). Es handelt sich bei YouTube um einen Dienst der YouTube LLC, einer Tochter von Google Inc. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.
Eine Zuordnung von Informationen zu Ihrer Person ist jedoch möglich, wenn Sie bei YouTube oder einem anderen Dienst von Google angemeldet sind. Wenn Sie dies nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Ihrem Google-Konto ab, bevor Sie ein eingebundenes Video zum Abspielen anklicken.

GOOGLE RECAPTCHA

Die Funktion Google reCAPTCHA Version 3 hilft uns, bösartige Attacken auf unsere Website und unsere Services zu erkennen. Deshalb findet diese Funktion in einigen unserer Seiten Anwendung, insbesondere in Formularen. Es werden für diese Prüfung Geräte- und Applikationsdaten an Google übersendet, nicht aber die im Formular eingegebenen Informationen. Keinesfalls werden gesammelte Daten zu Werbezwecken verwendet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Computer des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung setzen wir permanente Cookies ein. 
Ferner verwenden wir Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Wir nutzen nur technisch notwendige Cookies. Wir nutzen Cookies nicht für Tracking oder Analyse des Benutzerverhaltens.

Local Storage

Zur lokalen Zwischenspeicherung von Formulareingaben verwenden wir den Local Storage Ihres Webbrowsers. Die Formulareingaben werden solange im Local Storage vor dem versehentlichen Löschen geschützt, bis das Formular abgesendet wird oder man sich abmeldet.

Speicherung der IP-Adresse

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird die IP-Adresse des Besuchers in Kombination mit dem Datum und der Uhrzeit immer dann gespeichert, wenn er sich auf unserer Webseite inhaltlich beteiligt. Aus der IP-Adresse kann i.d.R. auf den Internetprovider des Besuchers geschlossen werden. Beim Internetprovider kann zu jedem Zeitpunkt auf die Identität des Anschluss-Inhabers geschlossen werden. Nach dem Vorratsdatenspeichergesetz (VDS) können Anschluss-Inhaber bis zu 10 Wochen rückwirkend anhand der IP-Adresse identifiziert werden.

Auskunftspflicht

Nach §14 Absatz 2 TMG werden wir auf Anordnung der zuständigen Stellen im Einzelfall Auskunft über personenbezogene Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Server-Logfiles

Bei jedem Seitenaufruf der Webseite werden Browser-Informationen der Besucher automatisch an uns weitergeleitet. Dazu gehören Angaben zu Browser-Typ, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit und die letzte zuvor besuchte Seite (Referrer). Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Die Logfiles werden statistisch ausgewertet und helfen, den fehlerfreien Betrieb der Seiten sicherzustellen.

Ihre Rechte als Nutzer

Auskunftsrecht:
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Daten verarbeitet werden, die Sie personenbezogen betreffen; ist das der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und gegebenenfalls die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, zum Beispiel, wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben das Recht, für die Dauer einer etwaigen Prüfung die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Recht auf Datenübertragbarkeit: In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten beziehungsweise die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht:
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der/die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für alle Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sein sollte, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Inhalte auf unserer Seite waild.net. Sie umfasst allerdings nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.
Aktualisierung.
Neue technische Entwicklungen und Entwicklungen im Internet machen von Zeit zu Zeit Anpassungen oder Ergänzungen der  Datenschutzerklärung erforderlich. Wir informieren Sie an dieser Stelle über Aktualisierungen.

Wirksamkeit

Die Anzeige „Letzte Aktualisierung“ am oberen Ende der Datenschutzerklärung gibt an, wann die Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet wurde. Änderungen werden erst dann wirksam, wenn wir die überarbeitete Datenschutzerklärung auf unserer Plattform veröffentlichen.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:
Matthias Heymann 
Silberberg 10 | D-94249 Bodenmais
Tel: +49 (0)160 91011712 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Falls Sie Ihre Rechte als Nutzer wahrnehmen wollen oder noch weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns gerne unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Privacy policy
Last updated on 07.02.2023

As a political dialogue platform, we are aware of our responsibility in dealing with your sensitive data on political attitudes and opinions. At this point, we would like to explain openly and comprehensibly which data we collect and how we handle it securely. In doing so, we are fulfilling our obligation to provide information when collecting personal data at waild.net in accordance with Article 13 of the General Data Protection Regulation (DSGVO).

Servers in Germany and encrypted transmission

Your data is stored on servers in ISO/IEC 27001 certified data centres in Germany. Data transmission to our servers is securely encrypted throughout using SSL.

What personal data do we collect?

Name / e-mail address (if given) / language, determined from the browser language or the set language / IP address

How do we use your data?

We create non-public signature lists with names and email addresses.
We send you newsletters about our work - if you have agreed.
We hand over signature lists with all signatures to political decision makers if necessary.

Who can see what of your data and for how long?

As a supporter, you provide your full name and a valid email address.
Supporter data from non-public signatures is not publicly visible on the website or to search engines at any time. Signature lists may not be forwarded to anyone. After the lists have been handed over, the recipient is obliged to destroy all signature data provided to him/her in digital or printed form. Supporters' profiles are not visible on the website or to search engines.

How can you control your data?

If you have provided an email address, you can have a confirmation link sent to you. If you then confirm your email address, you become a confirmed supporter.
As a confirmed supporter, you will be recognised by a cookie. You can subsequently give yourself a password so that you can log in to our website at any time.
As a confirmed supporter, you can edit the visibility of your signatures or revoke your signature during the signing period.
You can register with your signature email at any time to be able to edit your signature.
As a confirmed supporter or registered user, you can edit your profile.
As a confirmed supporter or registered user, you can edit your notification settings.
No spying on other people's email addresses

It is not possible for us to determine whether the owner of a third-party email address has an account on our website by entering that email address.

Forwarding e-mail

Users have the option of forwarding our concerns to friends by e-mail.
As a recipient, you will be forwarded the first recommendation email for each petition.

Facebook/Twitter/Google+

The social media buttons on our website are simple share links or links to our page of the respective portal.

YouTube

If we embed videos on our pages, these can be accessed on the YouTube platform (embedded content). YouTube is a service of YouTube LLC, a subsidiary of Google Inc. The data protection provisions of Google apply.
However, it is possible to assign information to your person if you are logged into YouTube or another Google service. If you do not wish this, please log out of your Google account before clicking on an embedded video to play it.

GOOGLE RECAPTCHA

The Google reCAPTCHA version 3 feature helps us to detect malicious attacks on our website and services. Therefore, this function is used in some of our pages, especially in forms. Device and application data is sent to Google for this check, but not the information entered in the form. Under no circumstances will collected data be used for advertising purposes. Google's privacy policy applies.

Cookies

Cookies are small files that are stored on a visitor's hard drive. They allow information to be retained for a certain period of time and identify the visitor's computer. We use permanent cookies for better user guidance.
Furthermore, we use session cookies that are automatically deleted when you close your browser. You can set your browser to inform you about the placement of cookies.
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
We only use technically necessary cookies. We do not use cookies for tracking or analysis of user behaviour.

Local Storage

We use the local storage of your web browser to store form entries locally. The form entries are protected from accidental deletion in the local storage until the form is submitted or you log out.

Storage of the IP address

For reasons of legal security, the IP address of the visitor is stored in combination with the date and time whenever he/she participates in the content of our website. As a rule, the IP address can be used to identify the visitor's Internet provider. With the internet provider, the identity of the connection owner can be inferred at any time. According to the Data Retention Act (Vorratsdatenspeichergesetz, VDS), connection holders can be identified retroactively for up to 10 weeks by means of the IP address.

Duty to provide information

Pursuant to Section 14 (2) of the German Telemedia Act (TMG), we will provide information on personal data in individual cases upon the order of the competent authorities, insofar as this is necessary for the purposes of criminal prosecution, for the prevention of danger by the police authorities of the federal states, for the fulfilment of the statutory tasks of the federal and state authorities for the protection of the constitution, the Federal Intelligence Service (Bundesnachrichtendienst) or the Military Counter-Intelligence Service (Militärischer Abschirmdienst) or for the enforcement of intellectual property rights.

Server log files

Each time a page of the website is accessed, the visitor's browser information is automatically forwarded to us. This includes information on browser type, operating system, IP address, time and the last page visited before (referrer). This data is not assigned to specific persons. The log files are analysed statistically and help to ensure the error-free operation of the pages.

Your rights as a user

Right to information:
You have the right to request confirmation as to whether data relating to you personally is being processed; if this is the case, you have a right to information about this personal data and to the information listed in detail in Art. 15 DSGVO.

Right to rectification:
You have the right to request without undue delay the rectification of any inaccurate personal data concerning you and, where appropriate, the completion of any incomplete personal data.

Right to erasure:
You have the right to request that personal data concerning you be erased without delay, provided that one of the reasons listed in detail in Art. 17 GDPR applies, for example, if the data is no longer needed for the purposes pursued.

Right to restriction of processing:
You have the right to request the restriction of processing for the duration of any review if one of the conditions listed in Art. 18 DSGVO applies, for example, if you have objected to the processing.
Right to data portability: In certain cases, which are listed in detail in Article 20 of the GDPR, you have the right to receive the personal data concerning you in a structured, common and machine-readable format or to request the transfer of this data to a third party.

Right of objection:
If data is collected on the basis of Art. 6(1)(f) (data processing for legitimate interests), you have the right to object to the processing at any time on grounds relating to your particular situation. We will then no longer process the personal data, unless there are demonstrably compelling legitimate grounds for the processing which override the interests, rights and freedoms of the data subject, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

Right to lodge a complaint with a supervisory authority:
Pursuant to Art. 77 DSGVO, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority if you believe that the processing of data concerning you violates data protection regulations. The competent supervisory authority in matters of data protection law is the Berlin Commissioner for Data Protection and Freedom of Information.

Legal basis for the processing of personal data

Insofar as we obtain the consent of the data subject for processing operations involving personal data, Article 6 (1) (a) of the EU General Data Protection Regulation (DSGVO) serves as the legal basis for the processing of personal data.
When processing personal data that is necessary for the performance of a contract to which the data subject is a party, Art. 6 (1) (b) DSGVO serves as the legal basis. This also applies to all processing operations that are necessary for the performance of pre-contractual measures.
Insofar as processing of personal data is necessary for compliance with a legal obligation to which our company is subject, Art. 6 (1) lit. c DSGVO serves as the legal basis.
In the event that processing is necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller, Art. 6 (1) (e) DSGVO serves as the legal basis.
If the processing is necessary to protect a legitimate interest of our company or a third party and the interests, fundamental rights and freedoms of the data subject do not override the former interest, Art. 6 (1) lit. f DSGVO serves as the legal basis for the processing.

Scope of validity

This data protection declaration applies to all content on our site waild.net. However, it does not cover the websites linked on our site.
Update.
New technical developments and developments on the Internet make adjustments or additions to the data protection declaration necessary from time to time. We will inform you about updates at this point.

Effectiveness

The "Last Updated" indicator at the top of the Privacy Policy indicates when the Privacy Policy was last revised. Changes will only become effective when we publish the revised privacy policy on our platform.

Responsible entity

Responsible body is the natural or legal person who alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data. The responsible body for data processing on this website is:
Matthias Heymann
Silberberg 10 | D-94249 Bodenmais
Tel: +49 (0)160 91011712 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
If you wish to exercise your rights as a user or if you have any further questions on the subject of data protection, please do not hesitate to contact us at the e-mail address Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Keks oder nicht Keks ...
Kekse (engl. cookies) sind kleine Dateien, die in Ihrem Browser lokal auf Ihrem Computer abgespeichert werden und die Funktion der Internetseite unterstützen. Weitere Cookies, wie z.B. für Marketingzwecke, nutzen wir nicht. Möchten Sie sich als Unterstützer registrieren, ist Ihre Zustimmung allerdings erforderlich. Wie wir damit umgehen, lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung.